Was ist Weizenhefekonzentrat?
Text

Weizen ist ein vielseitiges Getreide, das für verschiedene Zwecke verwendet wird, z. B. als Nahrung für Menschen, Fasern und Biokraftstoffe. Bei der Produktion und Verarbeitung von Weizen fallen verschiedene Nebenprodukte an, darunter Weizenhefekonzentrat.

Weizennebenprodukte gehören zu den vielseitigsten Nährstoffen, die es gibt. Einige Beispiele für diese Nebenprodukte sind Weizenstärke, Weizengrieß und Weizengluten. Diese Nebenprodukte werden bei der Verarbeitung von Weizen zu Lebensmitteln sowie bei der Produktion erneuerbarer Energien wie Bioethanol freigesetzt. Bioethanol ist eine Form erneuerbarer Energie, die durch die Fermentation biologischer Materialien wie Mais, Zuckerrohr und Weizen hergestellt wird. Bei diesem Produktionsprozess entsteht Weizenhefekonzentrat.

Nachhaltig & effizient

Durch die Verwendung des Nebenprodukts als Futter für Schweine, Kühe und Insekten werden Nahrungsmittelverschwendung und Abfälle reduziert. Weizenhefekonzentrat ist nicht nur eine hervorragende Ergänzung zur Futterration – der Ersatz anderer Proteinquellen im Tierfutter durch Weizenhefekonzentrat reduziert auch die CO2-Emissionen. Die Verwendung von Weizenhefekonzentrat als Tierfutter trägt daher zu einer nachhaltigeren, effizienteren und ökonomisch solideren Lebensmittelkette bei.

Neugierig auf die Anwendungsmöglichkeiten von Weizenhefekonzentrat?

Weiterlesen

Media
Tarwegistconcentraat met tarwearen
 
Wereld_Livestock_Icon

Weizenhefekonzentrat als Tierfutter

Weizenhefekonzentrat ist eine hochwertige proteinreiche Zutat, die sich hervorragend als Nahrungsquelle für Nutztiere wie Kühe und Schweine eignet. Es ist eine wertvolle Ergänzung der Viehration, insbesondere für Tiere, die zusätzliches Protein für Wachstum und Entwicklung benötigen.

Weitere Informationen

Wereld_Insects_Icon

Weizenhefekonzentrat für Insekten

Weizenhefekonzentrat ist eine wertvolle Nahrungsquelle für Insekten, insbesondere für Arten, die von Natur aus proteinreiche Nahrung zu sich nehmen, wie Mehlwürmer und die Schwarze Soldatenfliege (Larven).

Sortiment anzeigen

Left column

Für die Schweinehaltung

ooo

Weizenhefekonzentrat ist aufgrund seines hohen Proteingehalts eine ausgezeichnete Proteinquelle für Schweine.

Proteine sind für das Wachstum und die Entwicklung von Muskeln und Gewebe unerlässlich. Weizenhefekonzentrat enthält auch Ballaststoffe, die zu einer gesunden Verdauung und zum Wachstum nützlicher Darmbakterien beitragen. Weizenhefekonzentrat ist für Schweine leicht verdaulich und hat einen hohen Futterwert. Dadurch trägt es zu einem gesunden Wachstum von Schweinen bei.

 

Unser Sortiment ansehen

Center column

Für die Rinderhaltung

ooo

Weizenhefekonzentrat ist eine nahrhafte und gesunde Ergänzung zur Rinderration.

Aufgrund seines hohen Proteingehalts ist Weizenhefekonzentrat eine hervorragende Proteinquelle für Rinder. Proteine sind essenziell für den Aufbau von Muskeln und Gewebe sowie für die Milchproduktion bei Rindern. Darüber hinaus hat Weizenhefekonzentrat eine hohe Verdaulichkeit, was bedeutet, dass es vom Verdauungssystem von Rindern leicht resorbiert werden kann. Ein weiterer Vorteil von Weizenhefekonzentrat ist sein geringer Fettgehalt, wodurch es sich als Proteinquelle für eine energiereiche Ernährung eignet. Neben Proteinen enthält es auch andere wertvolle Nährstoffe wie Vitamine, Mineralstoffe und Aminosäuren, die zur Gesundheit und zum Wohlbefinden der Rinder beitragen.

Right column

Für die Insekten (Zucht)

Für die Insekten (Zucht)

Weizenhefekonzentrat hat mehrere Vorteile als Nahrungsquelle für Insekten.

Erstens hat es einen hohen Proteingehalt, was es für Insekten wertvoll macht, die Protein für die Entwicklung und Erhaltung ihres Körpergewebes benötigen. Darüber hinaus hat Weizenhefekonzentrat eine hohe Verdaulichkeit, was bedeutet, dass Insekten es leicht aufnehmen und verdauen können, wodurch sie Nährstoffe effizienter resorbieren und wachsen.

 

Möchten Sie mehr erfahren?

Text

Lagerung und Haltbarkeit von Weizenhefekonzentrat

Das Weizenhefekonzentrat wird in Ladungen von 28 – 35 Tonnen per Tankwagen angeliefert und in einem säurebeständigen Silo bzw. Speicher gelagert. 

Es hat eine durchschnittliche Haltbarkeit von drei Monaten, aber es ist wichtig, das Silo bzw. den Speicher regelmäßig zu reinigen, um die Qualität zu gewährleisten. Konsistenz und Stabilität sind entscheidend bei der Rationierung und Verfütterung des Produkts, weshalb regelmäßiges Rühren unerlässlich ist, um ein Absetzen und Entmischen zu verhindern. Der Einsatz eines Rührwerks wird daher empfohlen.

Wünschen Sie weitere Informationen oder haben Sie Fragen zur Lagerung und Haltbarkeit von Weizenhefekonzentrat?

Kontaktieren Sie uns

Left column

Fragen zu Weizenhefekonzentrat für die Rinderhaltung?

Unser Manager Joost hilft Ihnen gerne weiter!

Joost van de Wijgert

Sales Manager

jvdwijgert@looop.company

+316 53 19 21 89

Joost van de Wijgert foto rond
Center column

Fragen zu Weizenhefekonzentrat für die Schweinehaltung?

Unsere Managerin Jasmijn hilft Ihnen gerne weiter!

Jasmijn van Wakeren

Quality, Nutrition & Sustainability Manager 

jvwakeren@looop.company

+316 37 33 42 64

Jasmijn van Wakeren foto rond
Right column

Neugierig auf Weizenhefekonzentrat, das für Insekten geeignet ist?

Kelly schaut sich gerne die Möglichkeiten mit Ihnen an!

Kelly Vermeer

Procurement & Development Manager 

kvermeer@looop.company

+316 53 19 21 89

Kelly Vermeer foto rond
Text

Häufig gestellte Fragen zu Weizenhefekonzentrat

Was ist Weizenhefekonzentrat?

Weizenhefekonzentrat ist ein Nebenprodukt, das bei der Herstellung von Bioethanol freigesetzt wird. Es ist eine wertvolle Ergänzung der Futterration unter anderem für Schweine, Rinder und Insekten. 

Wie entsteht Weizenhefekonzentrat?

Das Nebenprodukt Weizenhefekonzentrat entsteht bei der Herstellung von Bioethanol aus Getreide (darunter Weizen, Triticale, Mais bzw. Roggen). Dem gemahlenen Getreide wird Hefe zugesetzt. Diese Hefe wandelt Stärke in Alkohol und bakterielles Protein um. Der Alkohol wird aus dem Produkt destilliert, das verbleibende Restprodukt ist das Nebenprodukt Weizenhefekonzentrat. 

Was sind die Vorteile von Weizenhefekonzentrat für Ihre Futterration?

Weizenhefekonzentrat ist eine stabile Proteinquelle mit attraktivem Aminosäuremuster. Das Eiweiß besteht teilweise aus Hefe- und teilweise aus Weizenprotein. Weizenhefekonzentrat ist sehr schmackhaft, hat eine konstante Zusammensetzung und kann aufgrund des geringen Natrium-Kalium-Gehalts in jeder Futterration verwendet werden.

Wie sollte Weizenhefekonzentrat gelagert werden?

Das Weizenhefekonzentrat wird per Tankwagen angeliefert. Das Nebenprodukt muss in einem säurebeständigen Silo bzw. Speicher gelagert werden. Um höchste Qualität und Effizienz zu erzielen und Absetzen zu verhindern, ist ein Rührwerk notwendig. Weizenhefekonzentrat ist bei regelmäßiger Reinigung des Silos bzw. Bunkers 3 Monate haltbar. 

Welches Weizenhefekonzentrat hat Looop?

Looop führt zwei verschiedene Arten von Weizenhefekonzentrat: Weizenhefekonzentrat Protiwanze® & Weizenhefekonzentrat Amypro.